Untertitel für Deine Videoinhalte

Mit Untertiteln kannst Du Deine Videos in verschiedene Sprachen übersetzen, Videoinhalte für Personen zugänglich machen, die taub oder hörgeschädigt sind, oder Du ermöglichst das mitlesen wenn die Umgebung zu laut ist. Und natürlich können in der Video-Review auch Bildunterschriften selbst abgenommen werden.

Füge Untertitel oder Transkriptionen zu Deinen Clips hinzu. Dazu musst Du lediglich eine passende .vtt- bzw. .srt-Datei hochladen und deren Typ und Sprache wählen.

Es können pro Clip verschiedene Untertitel hochgeladen werden und so eine Vielzahl an verschiedenen Bildunterschriften angeboten werden. Wenn Du über die notwendigen Rechte verfügst, erscheint im Kontext Menü (drei Punkte) Deiner Playlisten und Clips der Menüpunkt «Bildunterschriften». In der Playliste befindet sich das «CC» (Closed Captions) Symbol in der Sidebar. Hier kannst Du über das Plus-Symbol neue Bildunterschriften hinzufügen, aktivieren und als Standard markieren. Alle Personen die Zugriff auf das Video haben, können die Bildunterschriften über das «CC» Symbol auswählen. Das gilt auch, wenn Du Videoinhalte per Directlink teilen willst. So ermöglicht Webgate.io das Sichten und Abnehmen von Hauptfilmen und deren Untertiteln auch mit Personen ohne Webgate.io-Account.

Veröffentlicht am: 22. Juni 2022 14:28

Untertitel für Deine Videoi...

Projektbezogene Nutzer:innen Details

Eines der ersten Dinge, die Du tust, wenn Du eine neue Videoproduktion online startest oder eine Mediathek erstellst, ist das Einladen Deiner Teammitglieder und Mitarbeiter. Mit Hilfe von selbst erstellten oder vordefinierten Rollen kannst Du die Zugriffsrechte Deiner Nutzer:innen kontrollieren und sie in Gruppen organisieren.

Mit unserer neuen Funktion «Projekt-Details» kannst Du individuelle Informationen zu Deinen Nutzer:innen speichern. Diese können von Personen in Deinem Projekt eingesehen werden. Das wichtigste Feld ist die Position.

Gerade bei Dailies Projekten erhalten viele Benutzer Zugriff auf die Muster. Damit Du nicht jedes Mal in der Stabliste nachsehen musst, wer welche Position inne hat kannst Du jetzt innerhalb Deines Projektes z.B. die Position Produktionsleiter, Regie, Editor, Kammermann/-frau, DIT usw. vergeben. Die gleiche Person kann in einem anderen Projekt eine völlig andere Position inne haben. So können Verantwortliche bestimmt und markiert werden und beliebige Informationen wie Kontaktdetails projektweit geteilt werden.

Du findest diese Funktion in der User-Sidebar. Im Kontextmenü der Nutzer:innen können die Details vom Projektadministrator angepasst werden. Personen mit Details werden in der Sidebar markiert bzw. bekommen ein Label mit ihrer Position/Aufgabe im Projekt. Ebenso kannst Du nach der Position der Person suchen.

Veröffentlicht am: 15. März 2022 09:00

Projektbezogene Nutzer:inne...

Position und Transparenz von Wasserzeichen selbst bestimmen

Deine Videoinhalte sind Dein wichtigstes Gut! Sobald Du in Teams zusammenarbeitest, insbesondere in großen oder globalen Teams, wird der Schutz Deiner Videos immer wichtiger. Ganz zu schweigen vom Teilen von Inhalten mit Dritten vor einem Major Release. Wasserzeichen und insbesondere personalisierte Wasserzeichen sind hier von großer Bedeutung. Je mehr Inhalte für Nutzer:innen personalisiert werden müssen, desto größer ist der administrative Aufwand und die Gefahr von möglichen Fehlerquellen.

Webgate.io schafft hier Abhilfe: Beim Einrichten von Directlinks können automatische Personalisierungen, die wirklich in die Videos eingebrannt werden, einfach per Checkbox für alle eingeladenen Personen aktiviert werden.

Um Probleme mit Untertiteln oder Auflagen von Film-, Fernsehanstalten und Verleihern zu vermeiden, kannst Du jetzt das Aussehen der personalisierten Wasserzeichen anpassen.

Du kannst sowohl die Position als auch die Deckkraft an Deine Bedürfnisse anpassen. Webgate.io kümmert sich um die Details und Dir bleibt damit mehr Zeit für die kreativen Aspekte Deiner Arbeit. Das macht Webgate.io zu Deiner sicheren Videodistributionsplattform für Videoreviews, die Postproduktion, Pressemitteilungen und alle anderen Videoprojekte mit hohen Sicherheitsstandards.

Veröffentlicht am: 07. März 2022 23:00

Position und Transparenz vo...

Video-Streaming und -Freigabe in 4K Ultra HD

Kunden und Partner erwarten von einer professionellen Videoproduktion ein scharfes und klares Bild. Gerade bei Restaurationsprojekten oder neuen hochauflösenden Produktionen willst Du Deine Videos in bester Qualität zeigen und teilen.

Wir haben die Webgate.io Render-Pipeline um 4K UHD erweitert. Um 4K UHD für die Streaming- und Download-Derivate in Deinem Projekt zu aktivieren, musst Du die Auflösung in den Projekteinstellungen als zulässig aktivieren. Beachte, dass Dein Publikum über die notwendige Bandbreite und Bildschirmauflösung verfügen muss, um 4K-Videos abspielen zu können.

Von unseren Tools für Medienproduktionen möchten wir eines besonders hervorheben. Unser Online-Videoplayer ermöglicht es, in Videos hinein- und herauszuzoomen. Zusätzlich zu einer atemberaubenden Streaming-Qualität ermöglicht die 4K-Wiedergabe Deinem Publikum, vergrößerte Bildausschnitte in hoher Qualität zu betrachten. Dies ist besonders nützlich, wenn Du Webgate.io als Video-Review-Tool nutzt.

Für alle, die es noch genauer wissen wollen: Die Auflösung von 4K UHD beträgt 3840 x 2160. Unsere Streaming-Dateien werden im Farbraum Rec 709 erstellt. Wir haben eine Datenrate von 10 Mbit/s für ein hochwertiges Streaming gewählt.

Veröffentlicht am: 06. März 2022 23:00

Video-Streaming und -Freiga...

Verbesserte Video-Review

In den letzten Wochen haben wir einige Gespräche mit unseren Nutzern – mit Euch geführt. Wir wollten mehr über Eure Workflows und Eure Bedienung des Webgate.io Video Players erfahren. Dabei haben wir wertvolles Feedback und Funktionswünsche von Projektleitern, Editoren, DITs, Kameramännern und Frauen bekommen. Einige konnten wir bereits umsetzen.

Viele nutzen Webgate.io als Video Review Tool. Eine schnelle, einfache und gewohnte Navigation ist hier das A und O. Deshalb hatten wir schon Anfang des Jahres Shortcuts wie in Avid eingebaut. Das heutige Update generiert Vorschaubilder über die gesamte Zeitspanne des Clips. Wenn Du die Zeitleiste mit der Maus berührst wird Dir ein Vorschaubild angezeigt. So findest Du blitzschnell das richtige Bild / Frame.

Nutzt Du unsere neue Metadaten-Verwaltung und hinterlegst Kopierer bzw. CircleTake Informationen, kannst Du rechts oben danach Filtern. Ebenso kannst Du nach Clips filtern die Kommentare enthalten. Ideal um QA Kommentare zu prüfen oder abzuarbeiten.

Ein neue Vollbildansicht, automatisches ein- und ausblenden von Controls und das fixieren des Clip-Navigators im Vollbildmodus sind unter anderem kleinere Verbesserungen des Updates.

Wenn Du auch Feedback geben willst oder einen Funktionswunsch hast, schreib uns doch eine kurze Nachricht. Wir freuen uns darauf.

Veröffentlicht am: 27. Februar 2022 23:00

Verbesserte Video-Review

Verwalte alle Metadaten an einem Ort

Mit Hilfe von Metadaten werden wichtige Informationen zu den Dateien gespeichert, die Deinen gesamten Arbeitsablauf erleichtern können. Diese sollten von Anfang bis Ende Deines Projekts gepflegt und ergänzt werden. Neben technischen Daten wie Frame Count, Time Code und Bitraten können sie auch inhaltliche Informationen wie Rollen, Szenen, Takes und QA-Kommentare enthalten. Diese werden während der Produktion von der Kamera, dem DIT, dem Script Supervisor oder dem Editor erfasst.

Webgate.io ermöglicht eine schnelle und effiziente Bearbeitung von Metadaten innerhalb Deiner Bild- und Videoproduktion. Sobald du deine Daten hochgeladen hast, beginnt Webgate.io mit dem automatischen Durchsuchen deiner Dateien nach technischen Metadaten. Die manuell erfassten Metadaten können über eine Avid Log Exchange Datei (ALE) importiert und automatisch allen Clips eines Drehtages zugeordnet werden.

Webgate.io bietet eine einfache Schnittstelle, um die Metadaten Deiner organisierten Bild- und Videodaten und verwalteten Drehtage manuell zu ändern.

Wenn Du die Info-Seitenleiste öffnest, kannst Du Bilder/Videos ansehen und gleichzeitig die Metadaten bearbeiten. Springst Du zum nächsten Bild oder Clip, wird auch die Seitenleiste aktualisiert. So kannst du z.B. die Scene/Take Informationen von Videos effizienter ändern. Webgate.io ermöglicht es, nach bestimmten Metadatenfeldern zu suchen oder Suchvorgänge zu kombinieren, um die Ergebnisse zu filtern. Bei vorhandenen Szeneninformationen werden Clips der gleichen Szene von A- und B-Kamera nebeneinander angezeigt.

Veröffentlicht am: 24. Januar 2022 08:00

Verwalte alle Metadaten an ...

Online Videos wie im Avid sichten

Bei der Beurteilung von Mustern, einen Schnitt oder VFX Shots ist eine gute Navigation im Video essenziell. Du möchtest Dir einen Schnitt noch einmal ansehen, einen Comp. genauer beurteilen oder Du warst einfach kurz abgelenkt und möchtest noch einmal zurückspulen.

Der Webgate.io Video Player orientiert sich an der Video Navigation von Avid Media Composer und Adobe Premiere Pro. So kannst Du die gewohnten Shortcuts wie J, K und L auch bei uns nutzen.

Mit L kannst Du vorwärts bzw. mit J rückwärts abspielen. Durch mehrfaches Drücken wird die Wiedergabegeschwindigkeit erhöht. Wenn Dein Browser dies unterstützt, spielt hierbei sogar ein gepitchtes Audio mit ab. Mit K stoppst Du das Video und setzt die Abspielgeschwindigkeit zurück. Möchtest Du die Abspielgeschwindigkeit verringern, dann kannst Du über das Burgermenü des Players auch eine SlowMo aktivieren. Und auch die Shortcuts für In- und Out-Punkte orientieren sich jetzt an Avid. Einzelbildweise durch das Video navigieren geht mit den Pfeiltasten nach links und nach rechts.

Du findest alle Shortcutfunktionen direkt im Player in der Shortcut-Sidebar oder in den Informationen über unser Video Feedback Tool.

Veröffentlicht am: 19. Januar 2022 14:00

Online Videos wie im Avid s...

Videofreigabe mit beschränkter Anzahl an Aufrufen

Directlinks enthalten oft heikle Informationen wie beispielsweise unveröffentlichte Kino- oder Fernsehfilme. Gerade hierbei ist es von enormer Wichtigkeit, dass Du die volle Kontrolle über Deine Daten behältst. Ein Baustein für das sichere Teilen von Filmen kann die Anzahl der möglichen Aufrufe sein. Der Wert wird beim Erstellen des Directlinks festgelegt und gibt an, wie oft ein Directlink aufgerufen werden kann.

Wir unterscheiden zwischen personalisierten Directlinks, bei denen Webgate die Einladung verschickt und jeder Nutzer seinen eigenen Link erhält, und nicht personalisierten Directlinks, bei denen ein und derselbe Link für mehrere Nutzer erstellt wird. Letzteren verschickt man selbstständig.

Verschickst Du einen personalisierten Directlink mit drei möglichen Aufrufen, so kann der Empfänger den Link einmal auf dem Smartphone, einmal auf dem iPad und einmal am Laptop öffnen. Danach wird der Link gesperrt. Befindet sich der Aufrufende noch in derselben Session auf dem identischen Endgerät kann sich der User einen Film aber auch mehrfach ansehen, erst wenn die Session abgelaufen ist zählt es als neuer Aufruf.

Auch bei nicht personalisierten Directlinks gilt das maximal hinterlegte Limit, nur dass Webgate hier nicht zwischen den Aufrufenden unterscheidet. Egal wer auf den Link zugreift, jeder Aufruf zählt. Ist das Maximum erreicht, wird der Link für alle gesperrt.

Möchtest Du den Zähler eines Directlinks zurücksetzen, kannst Du das entweder für alle Links auf einmal oder für einzelne Nutzer machen. Im Kontextmenü des Directlinks in der rechten Seitenleiste können alle Aufrufe auf einmal zurückgesetzt werden, in der Admin-Ansicht des Directlinks kannst Du den Zähler für einzelne Leute zurücksetzen.

Veröffentlicht am: 13. Januar 2022 09:00

Videofreigabe mit beschränk...

Wir stellen vor: Webgate.io

ARRI Webgate wird zu Webgate.io. Wir ändern auch unsere Domain von arriwebgate.com zu webgate.io. Wir ändern den Namen, behalten aber die gleiche einfache Möglichkeit bei, Video-Feedback zu sammeln, Dateien zu hosten und Ihr hochwertiges Videomaterial zu teilen.

Wir ändern den Namen aufgrund des Verkaufs der ARRI Media GmbH an die SL Unternehmens-Beteiligungsgesellschaft mbH. Wir freuen uns auch darauf, unseren modernen Video-Workflow durch einen kürzeren und aussagekräftigeren Namen und eine neue Domain zu präsentieren.

Was passiert mit Deinem Konto und Deinen Projekten?

All Deine Kontodetails und Projektdaten bleiben unverändert. Du solltest unsere neue Domain webgate.io verwenden. Verwendest Du die alte Adresse, wirst Du ab 15. Dezember automatisch auf die neue Adresse umgeleitet. Du meldest Dich weiterhin mit denselben Anmeldedaten an wie zuvor - möglicherweise musst Du die Daten in Deinem Passwortmanager aktualisieren.
Wenn Du die Webgate-API verwendest, muss die Domain von api.arriwebgate.com auf api.webgate.io geändert werden. Bist Du Inhaber einer Whitelabel Domain wird diese automatisch auf die Domain 'yoursubdomain'.webgate.io abgeändert. Besucher Deiner alten Whitelabel-URL werden automatisch auf die neue Domain umgeleitet, Du musst hier nicht aktiv werden.

Was passiert mit Deinen Directlinks?

Alle Deine zuvor generierten und geteilten Directlinks werden automatisch auf unsere neue Domain umgeleitet.

Wenn Du weitere Fragen hast, schreibe an unsere neue Support-E-Mail help@webgate.io oder nutze unser Kontaktformular. Wir helfen Dir gerne weiter!

Veröffentlicht am: 09. Dezember 2021 07:00

Wir stellen vor: Webgate.io

Webgate Player Update: Bringt Dein Video in den Fokus.

Der Webgate-Player ist kein gewöhnlicher Videoplayer. Er ist auf die Bedürfnisse von Videoprofis und die speziellen Anforderungen der Filmindustrie und ihren modernen Video-Workflow abgestimmt. Dazu gehören Funktionen wie Zoom, Videomatte, Abspielgeschwindigkeit, sichere personalisierte Wasserzeichen, Metadaten-Informationen, Video-Review-Möglichkeiten und vieles mehr.

Wir haben den Videoplayer aufgrund Eures Feedbacks aktualisiert. Hier sind einige Verbesserungen, die wir vorgenommen haben:

Wir haben den sichtbaren Videobereich vergrößert, aber alle notwendigen Informationen an Ort und Stelle belassen. Das Video wird automatisch so skaliert, dass es auf Deinen Bildschirm passt, während Deine Dailies und Playlist-Clips angezeigt werden. Auch im Vollbildmodus kannst Du jetzt auf Clips und deren Szenen-Take-Informationen zugreifen und diese zur Navigation nutzen. Mit der Tastenkombination «Shift + F» kannst Du die Clip-Navigation ein- und ausschalten, während Du Dein hochwertiges Videomaterial sichtest.

Ein Video-Feedback wird durch eine Zeichnung oder ein Scribble auf dem jeweiligen Frame noch aussagekräftiger. Aus diesem Grund haben wir die Zeichenfunktion direkt in den Player integriert. Mit einem Klick auf das Pinselsymbol in der oberen rechten Ecke schaltet der Player in den Zeichenmodus. Nachdem Du Deine Zeichnung fertiggestellt hast, kannst du sie speichern und kommentieren. Wir haben auch das Zeichnen im Vollbildmodus aktiviert, um eine ablenkungsfreie Erfahrung zu ermöglichen.

Wenn Du weitere Anforderungen oder Feedback haben solltest, schreib uns doch eine Nachricht an support@webgate.com.

Veröffentlicht am: 08. November 2021 09:37

Webgate Player Update: Brin...